Pharm-A-Clear® - Platinvernetzte Silikonschläuche

Auf Lager | USP Klasse VI | Medizinische Güteklasse | Reinraumfertigung | ADIF

Pharm-A-Clear® C Platinvernetzte Silikonschläuche wurden entwickelt, um die strengsten Anforderungen in der biopharmazeutischen und medizintechnischen Industrie zu erfüllen. Unser Pharm-A-Clear® C wird in einem hochmodernen Reinraum hergestellt. Durch kontinuierliche Lasermessung werden die engsten Toleranzen für Peristaltikpumpenanwendungen sichergestellt.

Pharm-A-Clear® C wird häufig für den Transfer von flüssigen Medien verwendet, ist außergewöhnlich klar und wurde für den Einsatz in peristaltischen Pumpen entwickelt. Es ist ein bevorzugter Bestandteil von vielen Einweg-Schlauchbaugruppen. Pharm-A-Clear® C ist unser Silikonschlauch mit der höchsten Temperaturklasse und kann ideal für Entpyrogenisierungsprozesse eingesetzt werden.

Pharm-A-Clear® LH | Hochpräzise, langlebige Peristaltikpumpenschläuche

Für die kritischsten Anwendungen mit hoher Genauigkeit und Endabfüllung von Peristaltikpumpen haben wir Pharm-A-Clear® LH (low hysteresis) platinvernetzte Silikonschläuche entwickelt. Die Schläuche der "LH"-Serie werden aus einer platinvernetzten Silikonverbindung hergestellt, die viele einzigartige Eigenschaften aufweist, die nicht typisch für andere platinvernetzte Silikone sind. Unser Low-Hysteresis-Silikon weist die Lebensdauer von peroxidisch gehärteten Silikonen mit einem Reinheitsgrad auf, den nur eine Platinverbindung gewährleisten kann.

Immer auf Lager

TBL führt ein umfangreiches Sortiment an Größen, die für die meisten großen Schlauchpumpenmarken spezifisch sind.

Temperatur-Rating
Pharm-A-Clear® C - 491°F (255°C)
Pharm-A-Clear® LH - 430°F (220°C)
Bewerbungen
Peristaltische Pumpen
Einweg-Baugruppen
Allgemeiner Transfer
Vorteile
Medizinischer Grad
Platin gehärtet
Überlegene Biokompatibilität
Hohe Temperatur-Einstufung
Äußerst flexibel
Kein Geschmack oder Geruch
Klare
Auf Lager
Verpackung
Kontinuierliche Spulen
Erhältlich mit geformten Tri-Clamp-Enden
Reinraumverpackt/ Gammabestrahlt
Regulatorische
USP Klasse VI
ISO 10993
Frei von Bestandteilen tierischen Ursprungs (ADIF)
FDA CFR Titel 21 Abschnitt 177.2600
Sterilisation
Ethylenoxid (ETO)
Autoklav
Gammabestrahlung
Härte
50 Shore A

Vielleicht sind auch Sie daran interessiert:

Hinweis: Die Materialeigenschaften können durch Temperatur, Betriebsdruck, chemische Konzentration, das Vorhandensein anderer Chemikalien und andere Faktoren stark beeinflusst werden. Letztendlich sollten die Anwender die Kompatibilität eines jeden Produkts durch Feldversuche unter ihren jeweiligen Prozessbedingungen bestimmen. Die Spezifikationen platinvernetzter Silikonschläuche können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.